too hairy

Auf dieser Welt gibt es viele verscheide Menschen, die alle unterschiedliche Haartypen haben. Diese brauchen natürlich auch alle eine individuelle Pflege. Da kommt bei vielen die Frage auf was habe ich eigentlich für einen Haartyp und was ist die Optimale Pflege für meine Haare?

hairtypechart-1
Die Haartypen werden von 1 bis 4 aufgezählt und dann nochmal von A bis C unterteilt. So ist 1 A beispielsweise glattes Haar und 4C ist komplett Kraus.
Natürlich gibt es auch sogenanntes combination hair, dabei handelt es sich um eine Mischung aus zwei Haartypen.
Auch ich habe eine Mischung aus 3A und 3B.
Wie ich schon erwähnt habe brauchen alle verschiedene Haartypen einen unterschiedliche Pflege,d.h. das die Haartypen 1 A- C beispielsweise schneller Fetten und deshalb öfters gewaschen werden müssen und die Haartypen 4 A-C neigen dazu trocknen zu sein, weshalb sie regelmäßig mit Ölen versorgt werden müssen.

Typ 1 straight hair/ glattes Haar

Typ 1 Haar hat den meisten natürlichen Glanz  von allen.Es ist sehr belastbar und widerstandsfähig. Talg legt sich leicht über das ganze Haar bis in die Spitzen, dadurch fettet es allerdings auch schnell.

haartypen

→ Typ 1 A  Dieser Haartyp ist sehr fein und dünn – was den Vorteil hat das die Haare meistens sehr weich sind. Es ist schwer in die Haarstruktur einzugreifen, deshalb halten Locken mit dem Glätteisen oder Lockenstab gemacht werden nicht lange.Es ist eher schwierig das Haar zu beschädigen. Allerdings neigt es dazu schnell zu fetten und es hat nur wenig Volumen.Der Haartyp 1 A ist eher selten

→Typ 1 B Ist dem Haartyp 1A sehr ähnlich, aber es hat deutlich mehr Volumen und Fülle. Manchmal neigen die Spitzen dazu zu locken. Die meisten Menschen mit glatten Haaren haben den Haartyp 1B.

→Typ 1 C  Hat an manchen Stellen  ein paar Wellen, diese sorgen automatisch für mehr Volumen. Viele Asiaten haben diesen Haartyp (z.B Lucy Lui)

Wie Pflegen?

  • gegen dem schnellen Fetten einfach mal Trockenshampoo benutzen statt einer richtigen Haarwäsche
  • wenig Produkte mit Öle verwenden, wenn dann nur in die Spitzen (es sei denn du neigst zu trockenen Haaren oder du hast kaputtes Haar)
  • Locken am besten mit hitze freien Methoden für bessere Ergebnisse

Typ 2 weavy hair / Welliges Haar

Wellige Haare haben eher eine leichte ‚S‘- Form als das sie lockig sind. Leute mit dem Haartyp 2 haben deutlich mehr  Volumen als die mit dem Haartyp 1.

 haartyp2

→Typ 2 A  Hier liegt das Haar dicht an der Kopfhaut und hat deshalb nicht all zu viel Volumen. Die Struktur ist eher schwach ‚S‘ Förmig und hat leider nicht viel Definition

  • benutze leichte Öle (z.B. Jojoba-öl)
  • nach der Haarwäsche Kopfüber trocknen/Föhnen für mehr Volumen
  • etwas Schaum ins noch nasse Haar kneten für mehr Definition

→Typ 2 B hat eine deutlich stärkere ‚S‘ -Form als Typ A, doch die Haare liegen genau so/ähnlich an der Kopfhaut an. Das Haar verliert nach dem styling schnell die Form.

  • Anti-Frizz Produkte für mehr und länger anhaltende Definition.
  • Shampoo/Conditioner mit Citrusöl oder Honig für einen natürlichen Glanz
  • Trockenshampoo für mehr Volumen
  • Protein Treatments verbessern die Elastizität (Ei, Griechischer Jogurt)

→Typ 2 C ist viel dicker, struppiger und welliger als die ersten Zwei Haartypen. Manche strähnen sind lockig andere Wellig. Doch wie Typ 2 B neigt das Haar stark zum Frizz. Leider halten die no heat Definition Methoden nicht gut, so sorgen beispielsweise Twist-outs für weniger Definition als vorher.

  • für mehr Volumen Kopfüber föhnen
  • Praying hands Methode mit Jojoba oder Arganöl um Frizz zu vermeiden
  • Produkte ins Haar kneten/kneifen für mehr Definition

Typ 3 curly hair/ Lockiges Haar

haartypen2

 →Typ 3 A hat eine schöne definierte `S`-Form, wenn man mal eine Veränderung braucht lassen sich die Haare relativ einfach und schnell mit dem Glätteisen glätten.

•Haare im feuchten Zustand mit den Fingern eindrehen um Frizz zu vermeiden
Rake n Shake für Volumen und Definition

→Typ 3 B dieser Haartyp hat mehr Volumen als sein Vorgänger aber dafür auch weniger Glanz. Die Struktur des Haars ist eher grob und dicht, sie neigen dazu schnell auszutrocknen.
•benutze einen Moistutizer und ein Styling spray für mehr Feuchtigkeit
•Silikon freie Stylingprodukte sorgen für mehr Haarwachstum

→Typ 3 C Das Haar ist sehr Voluminös, dafür sorgen die vielen kleinen Korkenzieherlocken. Die Haarstruktur ist fein und lässt sich leicht angreifen, beispielsweise mit Hitze. Man verliert etwas länge wenn die Haare trocken.
•Beim Haare glätten ist ein Hitzeschutz PFLICHT!
 •Haare stretchen durch twist-outs oder Bantu-knots
 •da die Haare schnell austrocknen empfehle ich mindestens einmal pro eine Tiefen Feuchtigkeitskur
•eine Kopfhaut Massage nach der Haarwäsche fördert das Haarwachstum und sorgt für natürliches Volumen

Typ 4 Coily/ Kraus

haartypen3

→ Typ 4 A Das Haar hat sehr viel Sprungkraft. Die vielen kleinen Locken `schrumpfen`um fast die Hälfte wenn man sie nach dem Waschen trocknet.
Das Haar ist sehr trocken und deshalb muss man selber für Feuchtigkeit sorgen.
Co-washing
•es reicht wenn man nur die Kopfhaut mit Shampoo behandelt
•Benutze Haarpflegeprodukte die eine dicke Konsistenz haben, z.b Shea-butter
•Haare nur mit Diffuser trocknen für weniger Frizz, aber am besten ist es natürlich wenn man sie ohne Hitze trocknet

→Typ 4 B Das Haar wird als ´Z´-Förmig beschrieben, die Locken sind fest ineinander verzwirbelt. Die eigentlich Haarlänge lässt sich nur schwer erahnen, denn beim trocknen verliert man bis zu 75% der länge.
Loc Methode für viel Feuchtigkeit
•Haare vor dem shampoonieren mit Öl massieren
•Hitze freie Frisuren, damit das Haar gesund bleibt z.B Perm rods, Curlformers, Flexi rods – maximale Definition und weniger Frizz
•Nach dem waschen mit einem T-Shirt oder einem Microfaserhandtuch trocken

→Typ 4 C Dieses Haar hat keine durchgehende Form, also auch keine Locken. Es fühlt sich eher grob und drahtig an und man sieht dass das Haar deutlich weniger Definition als Typ 4 B hat.

 •Benutze cremige Leave-ins
 Gele für etwas Form
Protective Styles um Haarbruch zu vermeiden
 •co-washing für Feuchtigkeit
 •Trage Nachts ein Haarnetz um das Haar zu schützen

Ich möchte anmerken das ich kein Friseur bin. Trotzdem habe ich mich lange mit dem Thema beschäftigt um ein paar Informationen und Tipps zusammenzufassen.

CurlyRebel 

Advertisements